Christopher Kühn

Aus Zwicki
(Weitergeleitet von Zwickaus Superstar)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christopher „Chris“ Kühn (* 5. September 1989 in Zwickau[1]) rappt als Smaxiz und sitzt seit 2019 für die Bürger für Zwickau (BfZ) im Stadtrat.

Leben

Kühn studierte an der Westsächsischen Hochschule[2] und arbeitet als Diplom Wirtschaftsingenieur[3] bei VEM Motors Thurm (Stand 2021)[1].

Seit August 2021 ist er mit Julia Kühn (BfZ) verheiratet, die bereits seit 2014 Stadträtin ist. Das Paar hat zwei Kinder.[1]

Wirken

Kühn ist seit 2006 als Rapper aktiv. Er arbeitete zunächst mit Oziris und Res One zusammen (Label: Z-Towns Finest Music), später auch mit anderen Künstlern. Kühn war bei einer Viva Live-Sendung. Inhaltlich distanzierte er sich von Gangsta-Rap à la Bushido (Du bist nicht Hip Hop, 2009) und forderte 2010: „Hip Hop soll wieder zu seinen experimentellen Wurzeln zurückkehren“. So sind einige Texte sozialkritisch.[4][5] Das zeigt sich auch im 2016 erschienenem Musikvideo Stadtbezirk: Es werden unter anderem geringe Wahlbeteiligung und Altersarmut kritisiert. Gegenüber Tag24 äußerte er in diesem Zusammenhang, dass viele Freunde die Stadt verlassen hätten, aber nur ein höheres Maß an Engagement wirksam sei.[2]

Kühn veranstaltete 2017 und 2018 den Musikwettbewerb Zwickaus Superstar, der auf Deutschland sucht den Superstar anspielte. Über mehrere Runden wurden gecoverte Lieder vorgetragen. Die Jury bestand in beiden Jahren aus Smaxiz und Radiomoderator Raik Bartnik, die vom musikalischen Wegbegleiter Billy Unger („Oziris“) und der Tätowiererin Nancy Mietziii (2018)[6] bzw. von Model und Schauspielerin Melanie (2019)[7] ergänzt wurde. Mit dem Sieg ging unter anderem ein Auftritt mit der Band Rock Ambulance auf der Hauptbühne des Zwickauer Stadtfestes einher. 2017 gewann Luise Heide, 2018 das Duo Rebecca Klukas und Dyaa Kassoma.[8][9]

Zur Stadtratswahl 2019 trat Kühn für die Bürger für Zwickau (BfZ) an und veröffentlichte einen Wahlkampfsong: Gib mir deine Stimme. Wolfgang Rau (Grüne) äußerte sich dazu: „So was belebt den viel zu sehr plakat- und flyerlastigen Kommunalwahlkampf. Und es fordert heraus, denn alle gerapten [sic] Aussagen kann man denn [sic] doch nicht so stehen lassen, vor allem nicht die, dass Zwickau eine Geisterstadt sei.“ Rau antwortete mit einem eigenen Gedicht.[10] Kühn wurde mit 919 Stimmen gewählt.[11] Er ist Vorsitzender der Fraktion Bürger für Zwickau[12] und Mitglied des BfZ-Vereins[3].

Veröffentlichungen

Diskographie

  • 2007: Mafia Rivals (mit Oziris und Res One)
  • 2008: Crunke Music Mixtape (mit Res One)
  • 2009: Zwischen den Zeilen
  • 2010: Mixtape Volume 1 (mit Socco und & DJ Smash)
  • 2013: Free EP
  • 2014: Block Party Mixtape (mit Dj RB)
  • 2015: TGTM („Tagteam“, mit Oziris)
  • 2017: Best Of Mixtape (mit DJ Smash)

Musikvideos

Weblinks

Einzelnachweise